Erfahrener Fotograf, der an vielen Foto-, Kunstkursen und Workshops in Deutschland, der Schweiz und in England mit bekannten Fotografen und (Foto-) Künstlern teilgenommen hat.

 

Ich liebe es zu experimentieren und möchte mit meinen Fotos moderne Kunst nachempfinden. Gedanklich vergleiche ich dies mit abstrakter Malerei. Dabei lege ich Wert, mit der Kamera bereits bei der Aufnahme zu gestalten und nur wenig mit Photoshop zu arbeiten.
Meine Art der Fotografie bedeutet visualisierte Energie, Dynamik, Spontaneität, Emotionen aber auch Ruhe. Meine kreative Experimentalfotografie ist mir wichtig, weil sie den Blick erweitert, den Geist erfrischt und damit eigene Gedanken möglich macht sowie Veränderungen in der Betrachtungsweise zulässt. Ich stelle gewohntes Fotodenken in Frage und versuche Grenzen zu sprengen, Neuland zu betreten.

 

Durch die Beteiligung an einem Fotostudio habe ich mich zusätzlich der People-Fotografie zugewandt. Mit der Porträtfotografie möchte ich bei meinem Gegenüber die Persönlichkeit herausstellen, das Individuum zeigen, die Seele der porträtierten Person sprechen lassen.

 

Bei Akt  steht neben einer positiven Beziehung zwischen Fotograf und Model die Würde der abzulichtenden Person im Vordergrund. Gegenseitiges Vertrauen ist Voraussetzung, es herrscht eine entspannte Atmosphäre, genügend Zeit ist vorhanden. Bei Aktaufnahmen sind mir Ästhetik und die menschliche Achtung besonders wichtig. Kein Model soll sich "ausgezogen" fühlen. Ein Hauch von Erotik darf spürbar sein.
 
 
Fotoreisen in über 50 Länder.